:::: MENU ::::

Dante Alighieri Villach

Dante Alighieri Villach, bringt ein Stück Italien nach Kärnten!

Posts Tagged / Cambiare

  • Okt 15 / 2021
  • Kommentare deaktiviert für Tagesfahrt nach Illegio und Venzone

Tagesfahrt nach Illegio und Venzone

Vormittags Besuch der Ausstellung „Cambiare“ („Wandlungen“) mit deutschsprachiger Führung, Weiterfahrt und Mittagessen in Venzone, danach Stadtrundgang in Venzone.
Kosten: € 80,00 für Mitglieder/€ 85,00 für Nichtmitglieder

Die Kosten beinhalten Busfahrt, Eintritt in die Ausstellung sowie das Mittagessen (Bitte wählen Sie zwischen Fisch und Fleisch)

Abfahrt: 08:00 Uhr, Willroider Parkplatz, Villach
Rückkehr: 18:30 Uhr, Willroider Parkplatz, Villach
Wir bitten um rasche Anmeldung, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist!

Wir besuchen „Cambiare“ – eine außergewöhnliche Ausstellung in Illegio, einem in den karnischen Voralpen liegenden Bergdorf.
Zu sehen sind dreißig aus französischen, englischen und italienischen Sammlungen stammende Meisterwerke, mit Überraschungen wie zwei Gemälde von Van Dyck und zwei von Monet, einem Tintoretto, einem Picasso, einige davon noch nie vorher in Europa ausgestellt. „Cambiare“ ist eine Meditation über unsere grundlegenden Lebenserfahrungen: Entwicklung, Revolutionen, Umwälzungen, Metamorphosen, Bekehrungen, Verwandlungen, Erneuerung. Alles Lebendige befindet sich in stetigem Wandeln.
Nach der Ausstellung fahren wir nach Venzone weiter, wo wir gemütlich zu Mittag essen, um ausgeruht einen Rundgang in der historisch wichtigen Stadt machen zu können.
Die Gemeinde Venzone liegt auf der linken Seite des Flusses Tagliamento, an der alten Straße, die einst nach Norden führte. Aufgrund der geografischen Beschaffenheit des Tales mussten alle, die auf dem Weg von Norden nach Süden waren, durch Venzone. Dieser Aspekt hat seine Geschichte bis zur modernen Zeit geprägt. Wenn man durch die Altstadt geht, kann man noch heute die Spuren der verschiedenen Kulturen wahrnehmen. Nach dem schrecklichen Erdbeben, die Friaul im Jahr 1976 zerstört haben, wurde die Stadt wieder fachgerecht restauriert und ist heute ein Anziehungspunkt für Reisende.