:::: MENU ::::

Dante Alighieri Villach

Dante Alighieri Villach, bringt ein Stück Italien nach Kärnten!

Posts Tagged / italienische Musik

  • Nov 29 / 2018
  • Kommentare deaktiviert für Das Schlagerfestival von Sanremo

Das Schlagerfestival von Sanremo

Die Hotels und Restaurants von Sanremo, einst beliebtes Tourismusziel für die gehobenen Schichten, standen in der frühen 50ern leer und die Staatswirtschaft litt unter den Folgen des zweiten Weltkrieges. Deshalb entschloss sich die kleine Gemeinde an der Riviera, mit einem Musikwettbewerb Besucher anzuziehen. Wenige Jahre später war das „Festival di Sanremo „ über die italienischen Grenzen hinaus bekannt und ist heute der bedeutendste Wettbewerb für italienische Popmusik.

Stefania Squadrito erzählt uns die Geschichte des Festivals, seiner Teilnehmer und seiner Skandale, begleitet von unserem „presidente“ Dr. Günther Clementschitsch an der Gitarre und gesanglichen Kostproben.

Eintritt frei, Spenden erbeten.

  • Feb 08 / 2018
  • Kommentare deaktiviert für „La fille du règiment“, Vortrag von Frau Dr. Gerda Fröhlich

„La fille du règiment“, Vortrag von Frau Dr. Gerda Fröhlich

Vortrag zur Oper „La fille du règiment – Die Regimentstochter“ von Gaetano Donizetti.

Frau Dr. Gerda Fröhlich hat  freundlicher Weise wieder zugesagt, uns diese Oper näher zu bringen. Viele Mitglieder und Freunde der Oper kennen sie bereits von den letzten Einführungsvorträgen. Ihre Vorträge sind so interessant und lebhaft gestaltet, dass wir uns bereits jetzt auf diesen Abend freuen.

Eintritt frei, Spenden erbeten.

  • Nov 16 / 2017
  • Kommentare deaktiviert für „La scuola genovese“, Vortrag von Stefania Squadrito, MA., mit musikalischer Begleitung

„La scuola genovese“, Vortrag von Stefania Squadrito, MA., mit musikalischer Begleitung

„Die scuola genovese gibt es gar nicht“, sagte der Liedtexter Giorgio Calabrese über die Gruppe Musiker, die als die Gründer dieses Genre gesehen werden. Und doch erfanden die aus Genua stammenden jungen Sänger eine neue Art zu singen über oft unbequeme Themen im Italien des wirtschaftlichen boom: Ab den 60er Jahren veränderten diese Künstler, darunter Fabrizio de Andrè, Luigi Tenco, Gino Paoli, Sergio Endrigo, die italienische Musik.

Der Vortrag führt in das Italien der 60ern und 70ern Jahre und deren vielfältige Musiklandschaft und wird von Hannes Wallnöfer musikalisch begleitet.

 

Eintritt frei, Spenden erbeten.