:::: MENU ::::

Posts Tagged / Busreise

  • Mai 13 / 2022
  • Kommentare deaktiviert für Fahrt nach Parma und Cremona mit Umgebung 13.5. – 15.5.2022

Fahrt nach Parma und Cremona mit Umgebung 13.5. – 15.5.2022

 1.Tag: Fahrt nach Parma mit der Möglichkeit auf der Raststation eine Jause zu konsumieren

  • Nach der Ankunft: Besuch der Ausstellung “ I Farnese“  im Palazzo della Pilotta.                                   

Die Familie Farnese ist ein seit dem 11.Jhd. bezeugtes Adelsgeschlecht. Das berühmteste Mitglied ist Alexander Farnese (1468 – 1549), der spätere Papst Paul III, dessen Portrait von Tizian ausgestellt ist. Von 1545 – 1731 regierten die Farnese das Herzogtum Parma und Piacenza. Sie waren wichtige Mäzene (Palazzo Farnese in Rom) und Kunstsammler.

  • Wenn danach noch Zeit ist, Stadtspaziergang  in Parma
  • Einchecken im Hotel und gemeinsames Abendessen.              

2.Tag: Wir besichtigen zwischen Parma und Cremona folgende Sehenswürdigkeiten:

  • In Fontanellato die Rocca Sanvitale, eine imposante Festung, die im 14. Jahrhundert auf einem bereits bestehenden Gebäude aus dem 12. Jhdt. erbaut wurde. Im Laufe der Jahrhunderte wurde sie zahlreichen Restaurierungen unterzogen und verwandelte sich von einer Verteidigungsfestung in die Residenz der Grafen von Sanvitale, die sie dann etwa sechs Jahrhunderte bewohnten.
  • In Fidenza besuchen wir den Dom, eine romanische Kathedrale aus dem 12.Jh. 
  • Nach dem Mittagessen steht eine Führung im Adelssitz Rocca Meli Lupi in Soragna am Programm.
  • In Chiaravalle della Colomba besichtigen wir das Zisterzienserkloster, das von Mönchen aus Clairvaux gegründet wurde.
  • Auf der Fahrt nach Cremona kommen wir noch durch den kleinen Ort Busseto, dem Geburtsort und der Heimat von Giuseppe Verdi
  • Einchecken im Hotel und gemeinsames Abendessen.

3.Tag: Am Vormittag geführter Stadtrundgang in Cremona: 

  • hierbei handelt es sich um einen Spaziergang (zu Fuß) durch das historische Zentrum, wobei wir den Dom, den Palazzo Comunale, das Baptisterium und den Campanile il Torazzo di Cremona sehen werden.
  • Besuch des Geigenmuseums mit alten Instrumenten von Stradivari, Amati, und Guarneri.
  • Nach dem Mittagessen treten wir die Rückfahrt an.                                                                    

Die Reise beinhaltet:

 die Busfahrt, 2 Nächtigungen inkl. Frühstück, 2 x Mittagessen, 2 x Abendessen, Eintritte und Führungen.

Aus organisatorischen Gründen können wir den genauen Preis erst nach den Anmeldungen bekannt geben.

  • der Preis im Doppelzimmer wird für Miglieder zwischen € 450 und € 500 liegen,
  • im Einzelzimmer ca. € 80.- höher und
  • für Nichtmitglieder beträgt der Aufschlag zusätzlich € 25.- pro Person.

Die Teilnehmerzahl ist mit 29 Personen begrenzt.

Wir bitten um Anmeldungen bis spätestens Freitag, den  7.5.2022.

Ab dem 9.5.2022 fallen bei Rücktritt 60 % der Kosten an.

Abfahrt : Freitag 7:30, Ankunft ca. Sonntag 22:00 jeweils Willroider Parkplatz

Reiseleitung: Dr.Birnbacher

  • Mrz 11 / 2022
  • Kommentare deaktiviert für Tagesfahrt nach Venedig – „Venetia 1600. Nascite e rinascite“

Tagesfahrt nach Venedig – „Venetia 1600. Nascite e rinascite“

Besuch der Ausstellung „VENETIA 1600. Nascite e rinascite“, danach Spaziergang durch Venedig.
Aufgrund gestaffelter Eintritte in die Ausstellung lässt sich ein gemeinsames Mittagessen leider nicht organisieren, sodass jede/jeder in eine Bar oder ein Restaurant in der Nähe gehen kann um dort eine Kleinigkeit zu sich zu nehmen. Danach kann jede/jeder noch gemütlich, bis zum Treffpunkt für die Rückkehr, durch Venedig spazieren und die Stadt für sich erkunden.
Kosten: € 85,00 für Mitglieder/€ 90,00 für Nichtmitglieder
Die Kosten beinhalten Busfahrt und den Eintritt in die Ausstellung.
Abfahrt: 07:00 Uhr, Willroider Parkplatz, Villach
Rückkehr: 21:00 Uhr, Willroider Parkplatz, Villach
*Wir bitten um rasche Anmeldung, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist*

„VENETIA 1600“

Mit dieser Ausstellung feiert Venedig seinen 1600. Geburtstag im Palazzo Ducale auf der Piazza San Marco, einem der Symbole der Stadt.
„Venetia 1600 – nascite e rinascite“ (Venedig 1600 – Geburten und Wiedergeburten) inszeniert das Mythos Venedigs. Laut dem Chronicon Altinate (11.-12. Jh.) wurde die Lagunenstadt am 25. März 421, an Mariä Verkündigung, gegründet. An diesem Tag legte man, der Legende nach, den Grundstein der Kirche San Giocometo, nahe Rialto. Danach war Venedig eine von Gott auserwählte Stadt. Diese Legende gaben die Chronisten und Historiker in der Vergangenheit dann immer wieder weiter: So entstand Venedigs Mythos. Durch 250 Kunstwerke, Objekte und seltene Dokumente „erzählt“ die Ausstellung von den Persönlichkeiten, den Orten und den Denkmälern, welche die Geschichte Venedigs prägten.

  • Nov 19 / 2021
  • Kommentare deaktiviert für *ABSAGE* Tagesausflug nach Venedig zur Ausstellung „VENETIA 1600. Nascite e rinascite“

*ABSAGE* Tagesausflug nach Venedig zur Ausstellung „VENETIA 1600. Nascite e rinascite“

Leider mussten wir die Tagesfahrt nach Venedig am 20.11.2021 wegen der derzeitigen Corona Situation absagen
Wir hoffen, dass sich die Lage bald wieder bessert und wir die Tagesfahrt nach Venedig nachholen können. 
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Preis:              € 85 für Mitglieder bzw. € 90 für Nicht-Mitglieder der Dante Alighieri Ges. Villach (beinhaltet Bus, Vaporetto und Eintritt in die Ausstellung)
Abfahrt:         Samstag,  20.11.2021 um 07:00 Uhr, Willroider Parkplatz Villach
Rückkehr:     Samstag, 20.11.2021 um 21:00 Uhr, Willroider Parkplatz Villach

Für die Tagesfahrt ist ein 3G-Nachweis erforderlich.

Wir bitte Sie, sich, bei Interesse an einer Mitfahrt, so rasch wie möglich (verbindlich) anzumelden, damit wir die Ausstellung reservieren können. Die Plätze sind begrenzt.

Aufgrund gestaffelter Eintritte in die Ausstellung lässt sich ein gemeinsames Mittagessen leider nicht organisieren, sodass jede/jeder in eine Bar oder ein Restaurant in der Nähe gehen kann um dort eine Kleinigkeit zu sich zu nehmen. Danach kann jede/jeder noch gemütlich, bis zum Treffpunkt für die Rückkehr, durch Venedig spazieren und die Stadt für sich erkunden.

  • Okt 16 / 2019
  • Kommentare deaktiviert für 4-Tagesfahrt nach Turin

4-Tagesfahrt nach Turin

  1. Tag Anreise über Pavia mit Führung in der Certosa
  2. Tag Ganztagesführung in Turin
  3. Tag Museumsbesuch und Besichtigung des Palazzo Stupinigi
  4. Tag Rückreise mit Besichtigung von Alba

Kosten: € 550,00 für Mitglieder im DZ und € 610,00 im EZ
Aufschlag für Nichtmitglieder € 25,00 pro Person
Die Kosten beinhalten 3 Nächtigungen inkl. Frühstück, die Busfahrt mit Maut und Parkplatzgebühren, Eintritte u. Führungen, 2 x Mittagessen und 2 x Abendessen.
Abfahrt: 07.00 Uhr, Willroider Parkplatz, Villach; Rückkehr am 20.10. ca. 22.30 Uhr

*Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 20. September 2019.*
Bei Rücktritt ab 1. Oktober fallen 50% der Kosten an.
Bei Rücktritt ab dem 14. Oktober fallen 80% der Kosten an.
Wir empfehlen den Abschluss einer umfassenden Reiseversicherung inkl. Storno

Detailliertes Programm:

1.Tag:
Wir erreichen nach der Fahrt vorbei an Verona und Piacenza die Stadt Pavia. Nach einem
Spaziergang durch die Altstadt und Führung in der berühmten Klosteranlage „Certosa di
Pavia“ setzen wir die Reise nach Turin fort. Im Hotel angekommen nehmen wir das
gemeinsame Abendessen ein.
2.Tag:
Am Vormittag besichtigen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten mit deutschsprachiger
Führung.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen bringt uns der Bus zum Jagdschloss von Venaria Reale.
Der Abend steht zur freien Verfügung.
3.Tag:
Am Vormittag Besuch des ägyptischen Museums mit Führung
Am Nachmittag Busfahrt zum Schloss Stupinigi (alternativ besteht die Möglichkeit in der
Stadt mit der Turin Card selbständig etwas zu besichtigen)
Gemeinsames Abendessen.
4.Tag
Auf der Rückreise machen wir Halt in der Trüffelstadt Alba, das Mittagessen nehmen wir in
einem Agriturismo ein, mit der Möglichkeit Wein zu kaufen. Danach erfolgt die Heimreise.

  • Feb 18 / 2018
  • Kommentare deaktiviert für Tagesfahrt nach Triest mit Opernbesuch „La fille du règiment“ und Ausstellung „Maria Teresa e Trieste“

Tagesfahrt nach Triest mit Opernbesuch „La fille du règiment“ und Ausstellung „Maria Teresa e Trieste“

Zur Ausstellung:

Anlässlich des 300. Geburtstages von Maria Theresia präsentiert die Stadt Triest unter dem Titel „Maria Theresia und Triest. Geschichte und Kulturen der Stadt und ihres Hafens“ vom 7. Oktober 2017 bis 18. Februar 2018 eine umfassende Ausstellung zum Wirken der österreichischen Kaiserin in der Hafenstadt. Durch den Erlass visionärer Gesetze und die Förderung der Entstehung wichtiger Institutionen, wie die Börse oder Versicherungen, entwickelte sich Triest unter der Herrschaft Maria Theresias von einem kleinen Hafen zu einem Handelszentrum Europas.
Mittels interaktiver Installationen bietet die Ausstellung im Magazzino delle Idee einen abwechslungsreichen Blick auf die komplexen Aspekte Triests vor 300 Jahren. So kann man die Stadt von ihrem historischen Ortskern bis zur heutigen Waterfront anwachsen sehen oder die Handelsrouten des Kaiserreichs der Habsburger verfolgen, die über den Triester Hafen verliefen.
Informationen: www.mariateresaetrieste.it

Kosten: € 75,00 für Mitglieder / € 80,00 für Nichtmitglieder
Die Kosten beinhalten die Busfahrt, Besuch der Ausstellung „Maria Theresia“ mit Eintritt und Führung sowie das Mittagessen.
Opernkarten: Poltrona di platea /Parterre € 72,00
Poltrona di II galleria / 2. Balkon € 36,00

Abfahrt: 07:30 Uhr, Willroider Parkplatz, Villach;

 

Rückkehr: ca. 22:00 Uhr
Reisebegleitung: Burgel Birnbacher
*Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 8. Jänner 2018*

Anmeldung zur Opernfahrt:
sekretariat@dante-villach.at
oder telefonisch bei Frau Biedermann Tel: 0650-99 26 616
Einzahlungen auf das Konto der Dante Alighieri-Gesellschaft bei der Bank Austria
IBAN AT16 1200 0790 1490 9300
Bei kurzfristiger Absage ab dem 3. Tag vor Reiseantritt müssen wir 85% der Kosten in Rechnung stellen.