:::: MENU ::::

Dante Alighieri Villach

Dante Alighieri Villach, bringt ein Stück Italien nach Kärnten!

  • 0

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Italienische Bauhandwerker in Kärnten

13. Juni um 18:30 - 20:00

Ein Streifzug von der Romanik bis ins 19. Jhdt. – Vortrag von Dr. Wilhelm Deuer

Zumindest an den großartigen Stifts- und Domkirchen der Hochromanik dürfen wir schon italienische Bauhandwerker vermuten, wenngleich ohne archivalische Nachweise und zunächst nur aufgrund stilistischer Übereinstimmungen. Im 16. Jahrhundert ändert sich das Bild: Nunmehr verdrängen oberitalienische Steinmetzen und Festungsbauer die einheimischen Bauleute für einen längeren Zeitraum vom Markt. Besonders eindrucksvoll zeigt sich das am Ausbau von Klagenfurt zur ständischen Residenz und Hauptstadt. Aber auch im Schloss von Spittal sind direkte oberitalienische Einflüsse feststellbar. Das schönste Villacher Beispiel, das Palais der Khevenhüller, wurde leider im zweiten Weltkrieg bis auf das Portal zerstört. Im 19. Jahrhundert, vor allem in der Zeitspanne, in der das Königreich Venezien zu den habsburgischen Ländern gehörte (1815-1866), bestimmten Baumeister und Steinmetzen vor allem aus der Gegend von Osoppo und Gemona das Kärntner Baugeschehen, in Villach etwa die Familie Picco. Nicht nur viele ihrer Werke blieben erhalten, sondern auch manche Namen begegnen uns in Kärnten und der Steiermark bis zum heutigen Tage (z. B. Madile, Faleschini, Felice).

Wilhelm Deuer, Dr. phil., Master of advanced studies (MAS, Geschichtsforschung und Archivwissenschaft). Hat in Kunstgeschichte, Geschichte und Volkskunde an der Universität Wien promoviert und ist Mitglied des Instituts für österreichische Geschichtsforschung. 1983 bis 2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kärntner Landesarchiv in Klagenfurt, seit 2001 als stellvertretender Direktor. Er hat zahlreiche Publikationen zur Geschichte und Kunstgeschichte Kärntens und der Steiermark sowie insbesondere zur Kärntner Gemeindeheraldik veröffentlicht und hatte Lehraufträge an der Universität Klagenfurt und an verschiedenen Kärntner Bildungseinrichtungen.

Ort: Palais 26 (ehem. Hotel Post), 1. Stock, Villach

Uhrzeit: 18:30 Uhr

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und laden Sie anschließend gerne auf ein Glas Wein ein.

Datum:
13. Juni
Zeit:
18:30 - 20:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,

Veranstaltungsort

Hotel Palais 26
Hauptplatz 26
Villach, 9500 Österreich
+ Google Karte

Veranstalter

Dante Alighieri Ges. Villach
Telefon:
0650-99 26 616
E-Mail:
sekretariat@dante-villach.at
Webseite:
www.dante-villach.at